Christina Hocke Hebamme & Heilpraktikerin
Christina HockeHebamme & Heilpraktikerin

Akupunktur

Akupunktur ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Medizin (TCM).

Mit kleinen Nadeln werden an bestimmten Punkten des Körpers Reize ausgeübt.

Durch diese Stimulation ist der Körper in der Lage, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder wohl zu fühlen.

So kann Akupunktur viele Störungen wie z.B. Schmerz -und Erschöpfungszustände sehr gut ausgleichen.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Vier Wochen vor dem Entbindungstermin wird wöchentlich eine Akupunkturtherapie durchgeführt.Die Punkte gelten in China als geburtserleichternd. In der Regel verkürzt sich dadurch die Eröffnungsphase der Geburt um ca. 2 Stunden.

Akupunktur in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Bei vielen Störungen wie z.B. Rückenschmerzen, Sodbrennen oder Schlafstörungen kann die Akupunkturbehandlung erfolgreich eingesetzt werden.

Auch nach der Geburt kann es eine alternative Lösung sein wie z.B. bei Stillproblemen, Unruhezuständen oder Kreislaufproblemen.

 

 

Akupunktursprechstunde

Hier besteht die Möglichkeit, unabhängig von Schwangerschaft und Geburt, die Beschwerden durch Akupunktur zu lindern. Das können z.B. Kopfschmerzprobleme, Schmerzzustände

unterschiedlicher Art oder Erschöpfungszustände sein.

Haben Sie Fragen zur Behandlung, dann rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christina Hocke

Impressum